A Prouder Grief

Acht Tage und acht Bandspuren brauchte es, um das unbändige Erstlingswerk von A Prouder Grief, den „Helian“, einzufangen. Und die Scheune eines Einödhofs in der tiefen Oberpfalz, verwunschen im Wald gelegen. Nur ein Generator ließ den Strom fließen: Nächte erfüllt von kosmischem Dröhnen, unruhiger Himmel schwarze Flaggen, Stürme auf Eisenschienen, Rösser am Morgen und Raben am Mittag. Auch konzertant wird diese Fahrt durch dunkle Gewässer mit elektrischen Gitarren und Bässen, jambischem Glockenspiel, Tasten, Trommeln und Becken zu einem faszinierenden Erlebnis: Da birst ein Dach, daraus ein rotes Feuer schwemmt; da treiben große Häuserkähne steuerlos ihr Leidensglück; da wird wolkenfernes Trommeln von Propellern zum Helikopter-Swing. Instrumentaler Rock zwischen mitreissendem Kraut und krachendem Drone, dann fast schon zarte Kammermusik. Improvisation und Melodie! Donner und Elegie! Liebe Leute, seid bereit!

PRESSE:
„Eine Wanderung auf unerforschten klanglichen Pfaden in immer weitere musikalische Höhen.“ (OX fanzine)

„Das maskierte Kollektiv (aus dem Irgendwo) erschuf ein grandioses Potpourri aus Kraut, Kammerpop und Postrock herbeizaubert. Absolute Empfehlung!“ (NEØLYD)

„Eine Fahrt durch ähnliches Gewässer, fast schon zarte Kammermusik zwischen Improvisation und Melodie, instrumentaler Post-Rock irgendwo zwischen mitreissenden Krautrock und sanfter Folklore. Gesungen wird dann eher nicht. Wozu auch. Ein Kleinod, nichts von der Stange.“
(Schallgrenzen)

„Man möchte bei einem Debüt einer Band ungerne das Wort klassisch benutzen, doch hier irgendwie schon. Es muss ja nicht unbedingt gleich Klassiker genannt werden, das ist noch zu früh. Aber klassisch, so hört sich Helian von A Prouder Grief eben an. Klassische Musik.“
(Rauschemusik)

„Eine fein abgestimmte Mixtur aus Kammerpop, Kraut- und anderem Rock fügt sich zu einem Hörfilm, der zum (Rein-)Fallenlassen geradezu einlädt.“ (ZORES)

Video

 

A Prouder Grief – live (Bardentreffen Nürnberg 28.7.2017) Kamera: Andreas Basner/Radio Z

Kurzfilm um vier Stücke aus A PROUDER GRIEF: „Helian“ (Helikopterswing, Polyveration, Es birst ein Dach…, Lauschend der sanften Klage). (c) Woodpecker Dreams – 2017.

 

Releases

A Prouder Grief - Helian
A Prouder Grief – Helian

br3cd/lp – A Prouder Grief: Helian (04.04.2014)
Im Shop: CD und LP